Für mich gehören der Hofladen und das Meer zusammen.

Susanne Trapp leitet den Hofladen der Domäne. Ein zehnköpfiges Team, 1500 Produkte und viele, viele wunderbare Kunden – das bedeutet Freude und Verantwortung. Jeden Tag geht Susanne auf's Neue mit viel Intuition und Gespür dieser Aufgabe nach. Darüber hinaus betreut sie für die Domäne und den Hofladen die umfangreichen Aufgaben im Marketing. Ihre offene Art hilft ihr, den Geist des Unternehmens sehr sympathisch nach außen zu tragen.

 

Für mich ist der Hofladen ein Ort der Stille. Bis exakt 9.00 Uhr. Ab dann ist das gesamte Team eine einzige wunderbare Bewegung – den ganzen Tag lang. Die Kunden kommen und gehen, wünschen Beratung oder einfach mal ein Schwätzchen. Das erfüllt mich, weil mir sehr viel daran liegt, unser Angebot anderen Menschen näher zu bringen. Die Intensität meiner Aufgabe ist aber auch sehr fordernd. Dann stellt sich gelegentlich der Wunsch nach Ruhe ein. Sanft, aber eindringlich meldet sich meine innere Stimme. Von ihr lasse ich mich gerne zu einem Spaziergang ans Meer locken – und sei es nur in Gedanken.

Das Spiel der Wellen beobachten, dem beruhigenden Plätschern der leichten Dünung lauschen – plötzlich bin ich wieder ganz bei mir. Bei meiner eigenen Bewegung, meinem ureigenen Rhythmus, meiner ausgleichenden Ruhe.

Dann kommt es auch vor, dass ich meiner Leidenschaft für Gedichte nachgehe und die bewegte Stille mit einem lauten Rilke bereichere.

Und meine innere Stimme? Sie kann nun für eine Weile wieder schweigen – denn sie weiß, sie hat ihr Ziel erreicht: mich zu stärken für die Aufgaben, die auf der Domäne warten.

 

 

Susanne Trapp