schönes Paar

Der Regen und die Wärme der letzen Tage, hat auch bei uns üppiges Wachstum hervorgebracht. Besonders erfreut sind wir von unserem prachtvoll blühenden Erbsen-Triticale-Gemenge, das gerade auch Hummeln bei der Nektarsuche anlockt.

Die Blüten der Erbsen erinnern in ihrem Aussehen an Schmetterlinge. Daher kommt sicher auch der Name der Schmetterlingsblütler, eine Unterfamilie der Hülsenfrüchtler. Die heranwachsenden Körner sind eine wichtige Futtergrundlage für unsere Schweine und Kühe. Die eiweißhaltigen Erbsen ersetzen im Ökolandbau gemeinsam mit Ackerbohnen und Lupinen den Import von Sojafuttermitteln.