Und schon blühen die Apfelbäume...


Besuchen Sie unseren Pflanzenmarkt mit Gemüse-Jungpflanzen und Kräuterstauden von der Demeter-Gärtnerei Hof Medewege und lassen Sie sich für Ihren Garten inspirieren.

Freitag, 10. Mai

9.00-17.00 Uhr vor unserem Hofladen

Besuch bei den Kühen

Am letzen Samstag im April lockte das sonnige Wetter viele Besucher zu einem Ausflug zu den Kühen und Kälbchen nach Fredeburg.

Florian Gleißner wusste viel von dem Wesen der Wiederkäuer zu erzählen, die im übrigen nur wenige Minuten am Tag wirklich schlafen. Sie sind vornehmlich mit Fressen, Wiederkauen, Verdauen und natürlich der Milchproduktion beschäftigt. Die gute Milch verarbeiten wir auf unserem Hof zu leckerem Käse und feinen Milchprodukten. Und der Mist? Der ist das reinste "Gold" des Ackers, den wir in unserer bio-dynamischen Landwirtschaft unter anderem zum Erhalt und Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit einsetzen.

Angefügt folgen ein paar Momentaufnahmen des Tages


Schon unser Bodenprofil gesehen?

Seit dem 5.April steht im Eingangsbereich unseres Hofladens ein neues Bild. Es handelt sich um ein sogenanntes Bodenprofil, aufgenommen im September 2017 auf unserem Börnschlag (Sie sehen hier eine kleine Teilansicht). Es erlaubt uns einen Blick in die uns unbekannte und verborgenen Welt unter unseren Füßen. Kommen Sie vorbei und schauen Sie es sich an.

Alfons Wiesler-Trapp hat an dem Abend der "Enthüllung" seinen interessierten Zuhören in einem spannenden Vortrag, einen sehr umfassenden Einblick  in diese verborgene "Unterwelt" gegeben und regte zum Weiterdenken an. Es wurde deutlich wie wichtig und wertvoll dieser Boden für alles Leben auf unserer Erde ist und was auf der Domäne Fredeburg dafür getan wird, die Fruchtbarkeit zu erhalten und wenn möglich noch zu steigern.

Für alle, die den Vortrag verpasst haben, oder sich mit dem Thema vertraut machen wollen, gibt es im Eingangsbereich einen Flyer, der umfassend die Thematik beschreibt.


Kühe auf der Weide?

Ja, schon jetzt lassen wir unsere Tiere auf einem Kleegrasfeld am Wiesentgehege grasen. Durch die Futterknappheit des letzten trockenen Sommers, sind die guten Vorräte bereits aufgebraucht und wir sind froh, dass die Vegetation so weit ist, dass die Tiere das erste frische Grün finden können.

Und hier können Sie einen schönen Film von unserer Kälberhaltung anschauen. Viel Freude!

https://www.youtube.com/watch?v=RqPn4jssG0A

oder hier

https://www.facebook.com/Landwildeditor/videos/2328832807374465/


Feldbestellung

auch auf dem Acker ist schon einiges los. Auf unseren Feldern wird gepflügt, geeggt und gesät. Mit etwas Wärme und ausreichendem wasser, wird es bald wieder grün um uns herum.

Auf dem Foto sieht man Marius beim Emmer säen auf dem Börnschlagacker.


Leserwahl 2018/2019

Liebe Kundinnen und Kunden,

ganz herzlichen Dank, dass Sie sich wieder an der Schrot und Korn Leserwahl beteiligt haben und uns mit Ihrem wertschätzendem Feedback und anregenden Kommentaren eine hilfreiche Rückmeldung geben, unser Angebot und Service weiter zu verbessern.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen eingegangenen Kommentaren zu der Frage:

"was ich besonders schätze" und "was ich mir noch wünsche".

Sollten Sie ganz konkrete Sortimentswünsche für bestimmte Produkte haben, sprechen Sie uns gerne direkt an.

herzlichst Ihre Fredeburger


Aktuelles